Maria Neophytou

Maria Neophytou

Maria Neophytou ist Systemische Familien- und Paartherapeutin, Coach und Autorin.

Loslassen

Loslassen, was uns festhält

Loslassen zu lernen ist eine große Aufgabe für uns. Dabei ist es so wichtig, dass wir lernen, gewisse Dinge loszulassen, damit neue Dinge entstehen können. Oft halten wir uns viel zu lange an Sachen fest, von denen wir uns eigentlich frei machen sollten. Dazu gehören Gedanken, Gefühle, Situationen und Beziehungen. 

Loslassen ist für viele von uns mit Angst und Unsicherheit verbunden. Loszulassen bedeutet immer Veränderung zu wagen und einen Schritt ins Ungewisse zu machen. Dabei kann es sehr heilsam sein, sich von Dingen zu trennen, die uns nicht gut tun und die sowieso nicht mehr zu uns gehören. Denn Dinge die wir festhalten müssen, gehören nicht mehr zu uns. 

«Nur wer loslassen kann, hat beide Hände frei für einen Neuanfang.»

Beim Loslassen geht es darum Veränderungen zuzulassen, neue Wege zu gehen und auch zu merken, dass wir nicht alles kontrollieren und steuern können in unserem Leben. Loslassen heißt, dass wir uns einlassen auf das, was ist und auf das, was vor uns liegt, ohne zu wissen was kommt. Es geht um das Loslassen von dem, was uns festhält.

Manchmal sollten wir uns verabschieden von Situationen und Beziehungen die uns nicht mehr satt machen. Und uns dabei fallen lassen in das Vertrauen, das der Weg, den wir gerade gehen, für uns gedacht und der richtige ist. Es geht um das Vertrauen in uns selbst. Loslassen heißt, dass wir lernen uns ins Leben fallen zu lassen. Zu erkennen, dass wir die Dinge, die zu uns gehören nicht festhalten müssen, da sie bei uns bleiben. Und das die Dinge die nicht mehr zu uns gehören, auch gehen dürfen. 

Was halte ich fest?

Was ist meine größte Befürchtung, wenn ich bestimmte Dinge loslassen würde?

Wie lange will ich noch an Dingen festhalten, die mir nicht gut tun?

Was wäre gut daran bestimmte Dinge loszulassen?

Weitere Artikel

Vergangenheit

Die Kraft unserer Gegenwart  Wie schön wäre es, wenn wir für alles, was uns im ...

Herausforderungen

Wie sich das Leben manchmal lebt  Viele von uns bekommen vom Leben Herausforde ...

Der Mensch als Erzähler

Welcher Geschichte erlaube ich mein Leben zu dominieren? Der Mensch als Erzähler von G ...

Maria Neophytou

Praxis für Systemische Beratung und Supervision

Ich arbeite in München und in Utting am Ammersee in eigener Praxis. Terminvereinbarungen sind an beiden Orten möglich.

München

Rumfordstrasse 42
im RGB Erste Etage.
80469 München

Utting am Ammersee

Hofstattstr. 18
86919 Utting a. A.

Die Einfahrt befindet sich auf Höhe der Hausnummer 16. Die Praxis liegt im Obergeschoß einer ehemaligen Zimmerei.

Kontakt

Tel.: 089 12012801
E-Mail: kontakt (at) systemischesichtweisen (dot) de